Etwa in dieser Minute am 6. August 1952 rammt ein Personenzug bei der Einfahrt in den Bahnhof Drownino (damalige Sowjetunion) ein im Gleis stehendes Pferd. 109 Menschen kommen ums Leben und 211 werden verletzt.